Flugverkehr: Energiekommission auf klimapolitischen Abwegen

Die nationalrätliche Energiekommission (UREK-N) hat heute über die abgeschlossene Detailberatung zum CO2-Gesetz informiert. Die Kommission spricht sich dagegen aus, eine Flugticketabgabe einzuführen. Die SES bedauert diesen Entscheid und fordert den Nationalrat auf, dies zu korrigieren.

Weiterlesen …

Die Energiepolitik des Bundes steht ihren Zielen vor der Sonne

Die SES gibt heute eine Studie heraus, die die Energiepolitik der Schweiz kritisch analysiert. Sie zeigt auf, dass Photovoltaik inzwischen günstiger als jede andere Kraftwerkstechnik ist, auch für die Stromproduktion im Winterhalbjahr. Dennoch wird ihr Ausbau blockiert. Das gefährdet die Erreichung der Klimaziele sowie den Atomausstieg.

Weiterlesen …

Revision Stromversorgungsgesetz: Massnahmen für erneuerbare Energien fehlen

Der Bundesrat hat heute die Vernehmlassung zur Revision des Stromversorgungsgesetzes gestartet. Die SES vermisst den Weitblick. Der Vorschlag konzentriert sich auf Details statt auf das Wesentliche. Für die Energiewende in der Schweiz steht heute vor allem der Ausbau erneuerbarer Energien im Vordergrund.

Weiterlesen …

Flugverkehr und Klimaschutz?

Für KLUG, die Koalition Luftverkehr Umwelt und Gesundheit, verletzt der neue Konzeptteil des SIL das in der Bundesverfassung verankerte Ziel der Nachhaltigkeit. Das zur öffentlichen Mitwirkung aufliegende Projekt setzt ausschliesslich auf wachsenden Flugverkehr. Der Schutz des Klimas und der Bevölkerung wird in jeder Hinsicht mit Füssen getreten. KLUG fordert eine Neuauflage des Projekts und eine erneute Vernehmlassung. 

Weiterlesen …